Skip to main content

Stadtexerzitien in Berlin

Am vergangenen Wochenende fand, unter Leitung von Martha Gelhaus und inhaltlich begleitet von Hans-Joachim Meidlein, Pfarrer i.R., eine spirituelle Reise nach und durch Berlin statt.

Abseits der üblichen Touristenrouten wurde die Berliner Stadtgeschichte bei den Spaziergängen zum Spiegel für die eigene Lebensgeschichte. Die Gruppe stieg dem wieder errichteten Hohenzollernschloss aufs Dach, sann im ältesten Bauwerk Berlins, der St. Nikolai-Kirche über Paul Gerhardt und seine Lieder nach, erlebte und erlitt die Gedenkstätte Plötzensee und entdeckte – gut versteckt im Brandenburger Tor – einen „Raum der Stille“.

So paradox es sich anhört: In der lebendigen und rastlosen Hauptstadt fanden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Ruhe. Die Reisenden verbrachten drei Tage miteinander und erlebten innerhalb der Gruppe einen wunderbaren Zusammenhalt, den sie nach ihrer Rückkehr mit in den Alltag nehmen.

Foto: Privat

Zurück
14.06.24 08:13:22