Das Bildungswerk präsentiert „Die Kreuzfahrer“
eine Lesung mit dem Bestseller – Autor Wladimir Kaminer  [mehr]
Integrationskurs des Bildungswerks besucht Bremen
  [mehr]
Verabschiedung Merle Looschen
wenn eine Perle geht  [mehr]
Seminar im Tibet-Zentrum Hannover
mit dem Titel „Ein Vormittag für mich“   [mehr]
WEITERE NEUIGKEITEN
Cloppenburg. Die Stadtpolitik ist in der Sommerpause- nicht ganz. Das Bildungswerk und das Haus der Senioren haben zu politischen Sommergesprächen über die Stadtpolitik eingeladen und die Premiere auf der Terrasse des Hauses der Senioren ist gelungen. 20 Politik Interessierte diskutierten in lockerer Runde mit dem Vorsitzenden der Unionsfraktion Hermann Schröer. Die Teilnehmenden selbst legten die Diskussionspunkte fest und so nahm  das Thema Verkehr, inklusiv Parkplatzsituation und Fahrradstadt neben bezahlbarem Wohnraum und Stadtplanung den größten Raum ein. Das Parkplatzproblem sei ... [weiterlesen]
Cloppenburg. Auf eine engere Zusammenarbeit zwischen der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) und dem Bildungswerk einigten sich die Mitglieder der KAB-Senioren und die Geschäftsstellenleiterin der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) Ilona Heydt. Vorsitzende Margret Abu Ghazaleh berichtete, dass  die KAB-Senioren vor 50 Jahren gegründet worden sei und ca 20 Teilnehmende umfasse. Bei den 14- täglichen  gehe es nicht nur um gesellige Aktivitäten sondern auch um gezielte Bildungsangebote. Diese mit dem Bildungswerk zu verknüpfen, sei ein Wunsch der KAB-Senioren, die von Renate ... [weiterlesen]
Cloppenburg. Gleich doppelte Freude hatten die meisten Teilnehmenden des Hauptschulabschlusskurses für Geflüchtete. Zum einen feierten sie das Ende des Ramadan zum anderen die erfolgreich bestandene  Prüfung zum  Hauptschulabschluss. „Die Ergebnisse können sich sehen lassen“, freuten sich auch die Lehrerinnen und Lehrer sowie die Lehrgangsleitungen.Das Bildungswerk Cloppenburg- basys gGmbH  organisierte diesen über neun Monate laufenden Kurs mit den Fächern Deutsch, Mathematik, Erdkunde, Politik und Biologie. Abnehmende Prüfungsstelle war die Oberschule Pingel Anton.Alle ... [weiterlesen]
Cloppenburg (kes). Junge Menschen, die die Schule  ohne konkreten Berufswunsch abschließen,  wollen die zukünftigen Ausbildungsbotschafter mit gezielten Informationen über Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk versorgen, denn die Ausbildungsabbrecherquote sei viel zu hoch, betont Projektleiter Rainer Wilkens von der Kreishandwerkerschaft  (KH) Cloppenburg.Das vom Land Niedersachsen aus Mitteln der Europäischen Union geförderte Modellprojekt „Ausbildungsbotschafter Oldenburger Münsterland“ will dazu beitragen, die Berufswahlkompetenz zu verbessern. In einer ersten Schulung im ... [weiterlesen]
Cloppenburg. Ein gelungener Auftakt des 19. Cloppenburger Kultursommers: 180 Grundschüler/-innen der 1. und 2. Klassen waren begeistert von den beiden spannenden musikalischen Lesungen Ritter Rost mit Patricia Prawit am Montagvormittag im Bildungswerk Cloppenburg. Die Schauspielerin, bekannt als die “Originalstimme“ des Burgfäulein Bö, inszenierte die skurrilen Geschichten aus dem beliebten Kinderbuch um den etwas anderen Superhelden Ritter Rost äußerst humorvoll und gewann die Kinder im Handumdrehen zum Mitsingen und –spielen, Lauschen, Staunen und Gruseln. Mit Originalbildern und viel Musik ... [weiterlesen]
Cloppenburg. Das Bildungswerk Cloppenburg lädt Bürgerinnen und Bürger zu politischen Sommergesprächen mit den Fraktions-und Gruppenvorsitzenden des Cloppenburger Stadtrates ein. In diesen Gesprächen soll es in lockerer Runde um die aktuelle Stadtpolitik gehen. Bürgerinnen und Bürger haben somit direkt die Möglichkeit ihre Standpunkte bezüglich der Kommunalpolitik mit den Politikern zu diskutieren, die Volksvertreter/innen besser kennen zu lernen und ihnen auch persönliche Anliegen zu unterbreiten. Umsonst und draußen heißt es dann ab Mittwoch, 4. Juli 17 Uhr auf der Terasse des Hauses der ... [weiterlesen]
Cloppenburg (kes). Auf eine Zeitreise durch mehrere Jahrhunderte Stadtgeschichte nahm Hobbyarchäologe Klaus Steinkamp die Teilnehmer der Männersache des Bildungswerkes mit. Mit Leidenschaft präsentierte er die Ergebnisse jahrelanger Ausgrabungen in der Stadt und machte die Wichtigkeit der Ausgrabungen für die Stadtgeschichte deutlich. Er drückte die Hoffnung aus, dass nicht nur die Bürgerinnen und Bürger sondern auch Verantwortliche in der Stadt Cloppenburg sensibel werden für die Kulturgeschichte Cloppenburgs. Tonnenweise Sand wurden in den letzten Jahren von Steinkamp persönlich aber auch ... [weiterlesen]
Die Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit in Vechta Tina Heliosch besuchte gemeinsam mit Georg Vaske, Teamleiter für Arbeitsvermittlung in der Arbeitsagentur in Cloppenburg das Kath. Bildungswerk, um sich über die aktuelle Situation in der beruflichen Aus- und Weiterbildung zu informieren. Geschäftsführerin Ilona Heydt führte mit Marion Striethorst, stellvertretende Leiterin der Basys durch das Haus und berichtete über neue Veranstaltungsreihen, Jahresthemen und die Zukunftsplanung der Bildungseinrichtung. Heliosch und Vaske ... [weiterlesen]
Nach dem großartigen Erfolg des letzten Jahres heißt es nun zum dritten Mal „Schmökern und Schlemmen“ im Bildungswerk. Astrid Henning und Andrea Westerkamp begleiten die Teilnehmenden wieder auf eine Reise durch den aktuellen Büchermarkt. Beginn der Buchvorstellung, in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Terwelp, ist am Freitag, 2. November um 18:30 Uhr im Haus der Erwachsenenbildung. „Jedes Jahr erscheinen in Deutschland ca. 80.000 Bücher – wie soll man da den Überblick behalten?“, fragen sich die Expertinnen und freuen sich darauf, die schönsten und interessantesten Bücher der Saison ... [weiterlesen]
Im vergangenen Jahr wurden die Seminare von fast 8000 Teilnehmern besucht und die Zahl der Unterrichtseinheiten stieg auf über 40.000. Für Bürgermeister und Vorstandsvorsitzenden Dr. Wolfgang Wiese hat Cloppenburg damit ein sehr aktives Bildungswerk „Wir haben insgesamt ein sehr erfolgreiches Jahr hinter uns und sichern uns mit diesem Ergebnis einen hervorragenden Platz als einer der größten Bildungsanbieter im Oldenburger Münsterland“.Bündig stellte Bildungswerksleiterin Ilona Heydt den Kursbetrieb und die Veranstaltungen im Detail vor: In fast allen Fachbereichen wie z. B. Pflege, ... [weiterlesen]