Verabschiedung der Außenstellenleiterin Elisabeth Bendleb in Varrelbusch
  [mehr]
12 neue staatlich anerkannteAltenpflegerInnen
  [mehr]
Aktivierung im Garten für BetreungshelferInnen - Gepflanzte Erinnerungen
  [mehr]
Fererliche Verabschiendung de Mitarbeiterin Monika Herold
  [mehr]
WEITERE NEUIGKEITEN
Die Katholische Erwachsenenbildung im Lande Niedersachsen e. V. (KEB) ist die von den Bistümern Hildesheim und Osnabrück sowie vom Bischöflich Münsterschen Offizialat Vechta anerkannte Trägerin der katholischen Erwachsenenbildung im Lande Niedersachsen. Für die aus Altersgründen ausscheidende Stelleninhaberin suchen wir zum 01.04.2018 für den Geschäftsbereich der Arbeitsgemeinschaft für katholische Erwachsenenbildung im Offizialatsbezirk Oldenburg e. V. mit Dienstsitz Lohne eine/n Direktorin/Direktor in Personalunion mit der Leitung des Ludgerus-Werkes Lohne e. V. in Vollzeit. Die ... [weiterlesen]
Aus dem Kollegium des Bildungswerkes wurden jetzt die zwei Bundsfreiwilligendienstlerinnen Konstantina Tsironis (links)und Sophie Kollmer verabschiedet. Direktor Martn Kessens und Fachbereichsleiterin Christiane Johannes sparten nicht mit Lob, denn in dem Jahr seien sie eine große Bereicherung für das Bildungswerk gewesen. Applaus und Dank gab es bei einem feierlichen Frühstück vom gesamten Kollegium. Konstantina nimmt ein Studium auf, Sophie startet eine Ausbildung in Bremen.   [weiterlesen]
Cloppenburg. Mit der steigenden Lebenserwartung nimmt auch der Pflegebedarf zu. Das stellt das Gesundheitswesen vor eine besondere Herausforderung, denn pflegebedürftige Menschen benötigen nicht nur eine besondere physische und medizinische, sondern auch eine spezielle psychische, seelische und soziale Betreuung. Für diese Betreuung wurden 19 Personen in einem KEB-Zertifikatskurs im Bildungswerk Cloppenburg geschult. 160 Unterrichtsstunden drückten die Teilnehmenden seit März die Schulbank, absolvierten zwei Praktika und unterzogen sich zum Abschluss einer Prüfung unter den ... [weiterlesen]
Elf Frauen wollen sich in den Dienst der Altenpflege stellen und absolvierten dafür einen KEB-Zertifikatskurs im Bildungswerk Cloppenburg. „Der Bedarf an Pflegekräften in der privaten, offenen und geschlossenen Altenhilfe wächst stetig,“ weiß Lehrgangsleiterin Reinhilde Bauken-Wittstruck, „ somit steigen auch die Chancen im Pflegebereich einen Arbeitsplatz zu finden“. Helfer/innen im Bereich Altenpflege führen in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen oder in privaten Haushalten von älteren Menschen meist einfachere oder zuarbeitende Tätigkeiten aus. Im Lehrgang wurden Kenntnisse, ... [weiterlesen]
Eine nicht alltägliche Autorenlesung erlebten rund 150 Schülerinnen und Schüler der Grundschulen Paul- Gerhardt und St. Andreas. Der Frankfurter Jugendbuchautor Jochen Till machte im Rahmen der des Cloppenburger Kultursommers 2017 Station im Bildungswerk Cloppenburg. Das Besondere: Der Schriftsteller las nicht selber aus seinen Werken, sondern er hatte Christian Funk als Vorleser im Gepäck. Die beiden extrem unterschiedlichen Akteure ergänzten sich prächtig und gestalteten die literarische Lesung im wahrsten Sinne des Wortes als Event. Jochen Till erzählte in chronologischer Reihenfolge, wie ... [weiterlesen]
Weihbischof Wilfried Theising besuchte die katholische Erwachsenenbildung in Cloppenburg. Zusammen mit dem KEB Vorstand Dr. Marie Kajewski, dem bischöflichen Beauftragten Prof. Dr. Franz Bölsker und dem Direktor der Arbeitsgemeinschaft im Offizialatsbezirk Oldenburg Martin Kessens machte er einen Rundgang durch das Haus der Erwachsenenbildung und bekam von diversen Seminaren und Kursen einen Einblick in die Arbeit der KEB. "Sie brauchen mich nicht von Ihrer Arbeit zu überzeugen" betonte der Weihbischof in ... [weiterlesen]
Cloppenburg. Erstmalig hat das Bildungswerk Cloppenburg den Zertifikatskurs der katholischen Erwachsenenbildung (KEB) „Inklusion und kulturelle Vielfalt als Ressource in frühkindlichen Bildungsprozessen“ durchgeführt. Neun pädagogische Fachkräfte absolvierten insgesamt 60 Unterrichtsstunden zu dieser aktuellen gesellschaftlichen Entwicklung. Fachbereichsleiterin Christiane Johannes unterstrich bei der Zertifikatsverleihung die Wichtigkeit dieser Fortbildung, denn Migration und Inklusion und damit verbunden der Umgang mit beispielsweise Mehrsprachigkeit, ... [weiterlesen]
Cloppenburg. Eine Gruppe von Frauen unter der Leitung von Martha Gelhaus vom Bildungswerk Cloppenburg hielt sich im Rahmen eines Besinnungswochenendes in Berlin-Gatow an der Havel auf. Foto: Bildungswerk Unter dem Leitbild "Gott ist Grün" referierte Hans - Joachim Meidlein, katholischer Pfarrer im Ruhestand, über die spirituelle Bedeutung der Farbe "Grün" in der jüdisch-christlichen Gottesgeschichte. Höhepunkt der Besinnungstage war der Besuch der Internationalen Gartenausstellung (IGA) und der "Gärten der Welt" in Berlin-Marzahn, in denen die Erinnerung an ... [weiterlesen]
Cloppenburg. Nach drei Monaten des regelmäßigen Lernens in Theorie und Praxis sind jetzt 22 Frauen fit für die Arbeit in der Altenpflege. 21 Teilnehmerinnen haben ihre Prüfung zur Altenpflege – und Betreuungshelferin bestanden und ihre Zertifikate der katholischen Erwachsenenbildung (KEB) erhalten. Annegret Gemmel, zuständige Projektleitung bei der Basys gGmbH einer Tochterfirma des Kath. Bildungswerkes, zeigte sich bei der Zertifikatsübergabe sehr erfreut über die hohe Motivation, die Ausdauer und die Lernbereitschaft der Teilnehmerinnen. Deutlich ... [weiterlesen]
Zum Aktiontsag "Flucht und Migration" an der Uni Vechta nahmen auch Teilnehmer der C1 Kurse des Bildungswerkes teil und stellten in Collagen ihre Fluchterfahrung vor. Sie äußerten sich über ihre Ziele und Wünsche für ein Leben in Deutschland. Der C1 Kurs bereitet auf ein Studium an einer deutschen Hochschule vor. Ein weiterer Kurs ist geplant. [weiterlesen]