„EvA“ – das starke Projekt für Mütter anderer Nationalität

Frauen treffen, Neues lernen, Chancen nutzen – wir helfen Ihnen,
Ihren Weg zu finden!

Sie sind bereits seit längerem in Deutschland, haben sich bisher um Kinder und Haushalt gekümmert, möchten jedoch jetzt gerne etwas für sich tun? Sie wollen Ihre Sprachkenntnisse verbessern und sich beruflich neu orientieren?

Unser Projekt „EvA“ ist genau das Richtige für Sie!
Kommen Sie zu uns – lernen Sie andere Frauen kennen, entwickeln Sie neue berufliche Perspektiven und schaffen Sie den Einstieg ins Berufsleben.

Für Ihre Teilnahme ist weder ein Schul- noch ein Berufsabschluss erforderlich. Die Teilnahme ist für Sie kostenlos.

Teilnehmerinnen des 3. EvA-Durchlaufs (Nov. 2016)
Teilnehmerinnen des 3. EvA-Durchlaufs (Nov. 2016)

An drei Vormittagen in der Woche lernen Sie, sich selbstbewusst zu präsentieren, bekommen Grundkenntnisse in der EDV, erstellen mit uns Ihre Bewerbungsmappe und erhalten Hilfestellung in allen Berufs- und Lebensfragen. An zwei weiteren Vormittagen haben Sie die Möglichkeit, einen Sprachkurs zu besuchen und Ihre Deutschkenntnisse zu verbessern.

Für Ihre Kinder organisieren wir bei Bedarf eine Kinderbetreuung.

Ihre „EvA“-Ansprechpartnerin: Ruth Keck
Tel.: 04471/9108-42
E-Mail: rkeck@bildungswerk-clp.de

Erfahren Sie hier mehr über aktuelle Termine und Inhalte: Flyer EVA für Kurs ab März 2017 (PDF 490KB)

Das Programm „Stark im Beruf“ wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

Logo BMFSFJ Logo BMFSFJ Logo BMFSFJ Logo BMFSFJ