zum Inhalt springen

Elternchancen

Elternchancen

Projekt „Elsa – Eltern stärken und anleiten“

Das Projekt „Elsa – Eltern stärken und anleiten“ orientiert sich am Bedarf der Familien und steht den Eltern kostenfrei zur Verfügung. Hierbei werden Familien in herausfordernden Lebenssituationen von einer qualifizierten Elternbegleitung individuell unterstützt und begleitet. Die Elternbegleitung leistet dabei immer Hilfe zur Selbsthilfe.

Die Elternbegleitung

Sie haben Fragen? Sie brauchen Hilfe? Sie wissen nicht weiter?

Die Elternbegleitung berät Sie und sucht mit Ihnen nach Lösungen.

Die Elternbegleitung steht Ihnen mit individuellen Informationen zur Verfügung.

Die Elternbegleitung hilft Ihnen im Hinblick auf die Bildungsverläufe ihrer Kinder.

Die Elternbegleitung unterstützt Sie mit individueller Beratung und praktischer Anleitung.

 

Was ist eine Elternbegleitung?

  • staatlich anerkannte Erzieher/in mit einer Zusatzqualifizierung durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • besitzt vertiefte Kenntnisse von Bildungsprozessen- und Möglichkeiten im Kindesalter
  • unterstützt Familien im Hinblick auf die Bildungsverläufe ihrer Kinder
  • steht Familien mit individuellem Informationsbedarf und praktischer Anleitung zur Seite
  • berät bedarfsorientiert in Alltags- sowie besonderen Familiensituationen
  • hilft Familien in besonderen Lebenslagen, die Bildungs- und Teilhabechancen ihrer Kinder zu verbessern

Was macht eine Elternbegleitung? (Beispiele)

Elternkompetenz stärken:

  • bei der individuellen Förderung der Kinder und der Stärkung von Alltagsbildung in der Familie

Bildungsoptionen eröffnen:

  • beratende und begleitende Angebote in Form von Elterngesprächskreisen, Eltern-Cafès etc. einrichten

Schulwahl begleiten:

  • Eltern bei den Entscheidungen Informationen anbieten

Kind orientierte Begleitung:

  • Fähigkeiten von Kindern einschätzen und die Familien nach Bedarf an bedarfsorientierte Dienste vermitteln

Zusammenarbeit verbessern:

  • Erziehungs- und Bildungspartnerschaften zwischen Familien und Fachkräften in Kindereinrichtungen fördern

Innovative Familienbildung etablieren:

  • neue Formen und Inhalte der Eltern- und Familienbildung einrichten

Netzwerke bilden:

  • Zusammenarbeit mit anderen Eltern und Kind bezogenen Einrichtungen stärken

Über eine Vernetzung mit Kitas, Familienzentren, Familienbildungsstätten, Mehrgenerationenhäuser und weiteren Einrichtungen der Familienbildung sollen zukünftig niederschwellige Angebote entstehen und die Eltern dabei stärken die Entwicklung und die Bildung ihrer Kinder positiv und aktiv zu fördern.
Schon jetzt dürfen Sie gerne unser Team der Elternbegleitung für individuelle Einzelbetreuung kontaktieren. Außerdem möchten wir Sie durch themenorientierte Kurse vielfältig unterstützen.

Folgende Kurse sind bereits in Planung

  • Elterncafé
  • Themenorientierte Workshops
    (Medien, Krankheiten, Impfungen, Pubertät, Kinder allein unterwegs, etc.)
  • Gesprächskreise mit der Elternbegleiterin
  • Treffpunkt für Alleinerziehende
  • Elternkurse mit externen Experten
    (Erste Hilfe am Kleinkind, Sicher im Straßenverkehr, etc.)
  • Internationale Elterngruppen

Ihre Ansprechpartner

Ina Otten (Koordinatorin)
Bildungswerk Cloppenburg e.V.

Tel.: 04471 9108-29
Email: iotten@bildungswerk-clp.de

Lena Miz (Elternbegleiterin)
Bildungswerk Cloppenburg e.V.

Tel.: 04471 9108-26
Email: lmiz@bildungswerk-clp.de

In Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst katholischer Frauen e.V. steht Ihnen ein weiterer Berater der Elternbegleitung zur Verfügung.

Lukas Lindt (Elternbegleiter)
SkF Cloppenburg – Sozialdienst katholischer Frauen e.V.
Tel.: 04471 9582890
Email: lindt@skf-cloppenburg.de


Das-Projekt "Elsa Eltern stärken und anleiten'' wird im Rahmen des Förderprogramms "Elternchancen mit Elternbegleitung Familien stärken'' durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die Europäische Union über den Europäischen Sozialfonds Plus (ESF-Plus) gefördert.