Bildungswerk Cloppenburg e.V.

Verabschiedung Maria Wilken

vom Bildungswerk, in den Ruhestand

Cloppenburg. „Du warst ein Segen für das Bildungswerk“ fasste die pädagogische Leiterin alle Lobreden auf die stellvertretende Leiterin und Fachbereichsleiterin für Pflege und Begleitung der katholischen Erwachsenenbildungseinrichtung (KEB) zusammen. Nach fast 38 Jahren verabschiedete sich Maria Wilken im Beisein vieler Weggefährten, Kolleginnen und Kollegen und ihrer Familie in einer berührenden Feier in den Ruhestand.

Als Vorsitzender des Vereins Bildungswerk und als Bürgermeister bedankte sich Dr. Wolfgang Wiese für die geleistete Arbeit, für den großen Einsatz und für das Engagement. „Deine Arbeit hat reiche Früchte getragen“, sagte Wiese. Du warst die Initiatorin der Eltern- Kind-Gruppen und hast den Fachbereich Pflege und Begleitung in unserer Region zur Nummer eins gemacht“, fuhr er fort.

„Sie haben Tatendrang bis zum letzten Tag bewiesen“, betonte die hauptamtliche Vorständin der KEB Dr. Marie Kajewski. Sie lobte den Ideenreichtum, das Anpacken und die gute Fragtechnik, mit der die scheidende Pädagogin in Konferenzen und Arbeitsgruppen die KEB weitergebracht habe.

Für die KEB im Offizialatsbezirk bedankte sich Direktorin Dorothee Holz für die engagierte Zusammenarbeit.

Foto: Martin Kessens