Bildungswerk Cloppenburg e.V.

Bildungswerk kann Unterrichtsstunden nochmals steigern

Gute Nachrichten gab es bei der Mitgliederversammlung

Im vergangenen Jahr wurden die Seminare von fast 8000 Teilnehmern besucht und die Zahl der Unterrichtseinheiten stieg auf über 40.000. Für Bürgermeister und Vorstandsvorsitzenden Dr. Wolfgang Wiese hat Cloppenburg damit ein sehr aktives Bildungswerk „Wir haben insgesamt ein sehr erfolgreiches Jahr hinter uns und sichern uns mit diesem Ergebnis einen hervorragenden Platz als einer der größten Bildungsanbieter im Oldenburger Münsterland“.
Bündig stellte Bildungswerksleiterin Ilona Heydt den Kursbetrieb und die Veranstaltungen im Detail vor: In fast allen Fachbereichen wie z. B. Pflege, Gesundheit und Sprachen seien die Zahlen sehr stark angestiegen. Die hohe Anzahl von unterschiedlichsten von Deutsch-Kursen zur Integration der Migranten konnte gehalten werden und sei trotz rückläufiger Flüchtlingszahlen stabil. Auch die Basys gGmbH, Tochterfirma des Bildungswerkes, trug mit 25.000 Unterrichtsstunden zum guten Ergebnis. Aus förderrechtlichen Gründen fließen diese Stunden aber nur zu einem Drittel in die Gesamtstundenberechnung ein. Heydt erklärte den Mitgliedern, dass der Erfolg auf viele tragende Säulen aufgebaut sei, die das Gesamtkonstrukt absichern und stabil halten und es dadurch leichter sei auf eventuell auftretende Schwankungen der Auftragslage zu reagieren.
Der Vorstand des Bildungswerkes wurde turnusgemäß für drei Jahre neu gewählt: als Vorsitzender im Amt wurde Dr. Wolfgang Wiese bestätigt, stellvertretende Vorsitzende sind Edmund Sassen, Dr. Michael Hoffschröer und Miriam Brinkmann. Als Beisitzer stehen Prof. Dr. Georg Kortendieck und Martin Kessens dem Vorstand zur Seite.Für ein besonderes Jubiläum wurde Elke Denis geehrt. Sie ist seit 40 Jahren Dozentin im Fachbereich Kreativität beim Bildungswerk. Wiese dankte ihr in seiner Laudatio für ihre Treue und den außerordentlichen Einsatz mit einem Blumenpräsent. Heydt hob das Engagement von Elke Denis hervor „Sie haben den vielen Teilnehmern ihrer Kreativkurse mit Freude und Herzblut ihr Wissen vermittelt“. Elke Denis bedankte sich für die Ehrung und ließ ihre Zeit im Bildungswerk mit einem Augenzwinkern Revue passieren: „Ich habe in meinen 40 Jahren beim Bildungswerk fünf Leiter „verschlissen“ und habe insgesamt eine sehr schöne Zeit gehabt“.

Bildunterschrift: Bildungswerks – Vorsitzender Dr. Wolfgang Wiese und Einrichtungsleiterin Ilona Heydt überreichen Elke Denis Blumen für ihr 40 jährigen Jubiläum als Dozentin.

Bildaufnahme: Edmund Sassen