Bildungswerk Cloppenburg e.V.

„Ein Glücksfall für uns“

Martha Gelhaus leitete über 750 Kursabende

Auf 750 Kursabende in 25 Jahren blickt Martha Gelhaus zurück. Im Kreise der Teilnehmer des Kurses „Der sanfte Weg zur Stressbewältigung“ und Vertretern des Bildungswerkes feierte die Dozentin ihr „silbernes Jubiläum“. „Und mir macht die Arbeit immer noch Spaß“, sagte sie. Sie habe mit Herzrasen die ersten Kursabende begonnen und sei jetzt immer noch ein wenig aufgeregt, wer wohl die neuen Teilnehmer im Kurs seien.

Bildungswerk empfing Martha Gelhaus mit offenen Armen.

Maria Albers sei diejenige gewesen, die ihr den Anstoß gab. „Geh doch mal zum Bildungswerk“, habe Albers vor 25 Jahren gesagt und sie sei dort mit offenen Armen empfangen worden. Maria Wilken hätte sie bei den ersten Kurseinheiten unterstützt und nun würde die neue Leiterin, Ilona Heydt, ihr die nötige Unterstützung geben. Als einen Glücksfall fürs Bildungswerk beschrieb Ilona Heydt Martha Gelhaus. Neben den Stressbewältigungskursen seien der „Vormittag für Frauen“, die jährlich zweimal stattfindenden Besinnungstage auf Wangerooge sowie die Intensivwochenenden mit Pfarrer Hans-Joachim Meidlein in der Blockhütte Ahlhorn nicht mehr aus dem Bildungsangebot wegzudenken. Außerdem engagiere sie sich ehrenamtlich im Vorstand des Hauses der Senioren. „Du bist mit deinem inneren Reichtum überall beliebt und wirst für deine Leistung sehr geachtet“, schloss Heydt ihre Dankesworte. Auch die Kursteilnehmer ließen es sich nicht nehmen, „ihre“ Dozentin zu ehren und bedankten sich für die „tollen Kursabende“.