Bildungswerk Cloppenburg e.V.

Stricken mit Hedwig Buschman

Ihr neuestes Projekt „Schnecken als Trostpflaster für am Ohr operierte Kleinkinder“

Seit über vier Jahren treffen sich Frauen unter der Leitung von Hedwig Buschmann im Bildungswerk Cloppenburg, um ehrenamtlich für verschiedenste Projekte zu stricken.

Ihr neuestes Projekt „Schnecken als Trostpflaster für am Ohr operierte Kleinkinder“.

Da Operationen und Klinikaufenthalt für die Kleinkinder emotional sehr bewegend sind, wünschte sich die Klinikleitung kleine „Trösterle“. Das Motiv „Schnecke“ wurde bewusst gewählt, weil so die Verbindung zur Hörschnecke im Innenohr hergestellt ist.

Die Gruppe wurde jetzt vom Deutschen Hörzentrum der Medizinischen Hochschule Hannover eingeladen, um die Schnecken persönlich zu überreichen. Mit 150 liebevoll gestalteten Unikaten im Gepäck machte sich die Gruppe auf nach Hannover, wo sie von der Öffentlichkeitsbeauftragten der medizinischen Hochschule empfangen wurde.

Das Bildungswerk Cloppenburg stellt den Nadelklapperern für diesen guten Zweck kostenlos die Räumlichkeiten und Kaffee zur Verfügung.